Börger: Tauchmotorrührgerät B-MX

Die Böger B-MX Tauchmotorrührgeräte soll es in vier Baugrößen und mit unterschiedlichen Flügelgrößen für verschiedenste Einsatzbedingungen geben.

Foto: Werkbild

Stromlinienförmig rühren

Das Unternehmen Börger GmbH stellt seine neue Generation des Tauchmotorrührgeräts B-MX von 9-22 kW für Flüssigmist, Gärreste, Schlämme und Futtermittel vor. Laut Börger sind die Rührwerkskörper und die Rührflügel neu entwickelt worden. Börger habe sich vom Schiffsbau inspirieren lassen und einen Rumpf ohne Ecken und Kanten konstruiert. Damit soll er besonders strömungsgünstig sein, so dass die Flüssigkeiten ohne Turbolenzen an die Verdrängerflügel gelangen. Die Flügel drehen mit 346 U/min. Der Durchmesser variiert je nach elektrischer Leistung zwischen 58 und 75 cm. 

Laut Börger sollen durch die neuen Geometrien Flüssigkeiten problemlos von den Seiten zu den Flügelflächen gelangen. So soll eine Effizienzverbesserung des aus Edelstahl gefertigten Rührwerks von bis zu 20 % erreicht werden.

Die dauerhaft verschlossene, wechselbare Kabelführung des Drehstromantriebs soll sich im wenig durchströmten Raum befinden.

Hersteller

Börger

+49 (0) 2862 91 03 - 0

Vertrieb

Börger

+49 (0) 2862 91 03 - 0

Aktuelle Ausgabe

 

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuelle profi Ausgabe und lesen Sie ausgewählte Artikel.

 

Aktueller Beitrag

Präzise und schick
Präzise und schick
Amazone Großflächenstreuer ZG-TS 10001 ProfisPro: | mehr »

Traktoren

profi auf WhatsApp

Content Management by InterRed