Holmer: Terra Felis 3

Der Terra Felis 3 soll ab 2018 in Serie gehen.

Foto: Hersteller

Hoch hinaus beim Laden

Mit hochfahrbarer Kabine und Fahrerassistenzsystem DynaFill bietet Holmer beim Terra Felis 3 eine kombinierte Lösung für die Herausforderung der korrekten Beladung der Abfuhrfahrzeuge. Das bekannte Holmer DynaFill tastet mittels Lasersensorik das Abfuhrfahrzeug ab, erkennt den Schüttkegel der Rüben und steuert mit diesen Informationen vollautomatisch den Befüllvorgang.
Die bewährte Reinigungsstrecke hat drei unabhängig voneinander einstellbare Walzenpaaren für eine maximal schonende Reinigungsleistung. Für eine individuell angepasste Abreinigung ist der Anstellwinkel der gesamten Aufnahme zwischen 17 und 22 Grad frei variierbar.
Neu ist der Holmer CrossRoller flex für maximale Abreinigung bei extrem hohem Schmutzanteil. Auch große Steine können damit abgetrennt werden, da die drei Wendelwalzen über ein spezielles Federpaket zurückweichen können und gleichzeitig Steine nach unten ziehen. Die Rüben werden oberhalb weitertransportiert.
Der Terra Felis verfügt über einen MTU Motor mit 7,7 Liter Hubraum und 260 KW (354 PS) mit AdBlue Technologie. Das bekannte Holmer EcoPower-Konzept, das nicht benötigte Arbeitshydraulik bei Straßenfahrt abkoppelt, sorgt für ein optimales Energiemanagement. Auf Wunsch ist der Terra Felis 3 als Variante für schnelles Umsetzen auf der Straße mit 40 km/h erhältlich.
Per Knopfdruck wechselt der Terra Felis 3 von Straßenfahrt auf Verlademodus und klappt alle notwendigen Baugruppen automatisch. Auch der klappbare Tank, der als Gegengewichtsarm für beste Standsicherheit dient, schwenkt automatisch aus.



Aktuelle Ausgabe

 

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuelle profi Ausgabe und lesen Sie ausgewählte Artikel.

 

Aktueller Beitrag

Diamanten mit wenigen Kratzern
Diamanten mit wenigen Kratzern
Lemken Diamant-Aufsattelpflüge | mehr »

Traktoren

profi auf WhatsApp

Content Management by InterRed