Krampe: HP 20 und 24

Bei den Baustellenkippern hat Krampe die neue HP 24 im Angebot. Außerdem eine neues Achsaggregat, dass höhere Lasten sowie größere Bereifungen ermöglicht.

Foto: Hersteller

Mehr Auswahl auf der Baustelle

Das bewährte Pendelaggregat an der HP 20 ist nun auch mit einem Achsabstand von 1,81 m erhältlich, was ein zulässiges Gesamtgewicht von 24 t ermöglicht. Zudem wird die HP ab sofort auch mit einer längeren Wanne angeboten. Die neue zusätzliche Baugröße trägt die Bezeichnung HP 24 und erlaubt mit einer 40 cm längeren Wanne ein Transportvolumen von 13,5 m³ bei einem zulässigen Gesamtgewicht von 24 t bei 40 km/h. Entscheidender Vorteil des größeren Achsabstands ist, neben einem höheren zulässigen Gesamtgewicht von 24 t, die Möglichkeit, Reifendimensionen von bis 600/60 R 30.5 zu nutzen.
Neben diesen Neuerungen wurden viele Detailverbesserungen an den Erdbaukippern vorgenommen. Die Zugvorrichtung kann nun fast stufenlos und durch nur wenige Handgriffe höhenverstellt werden. Darüber hinaus wurde die Anordnung der Heckklappenzylinder für schnellere Taktzeiten optimiert.

Hersteller

Krampe

025 41/ 80 178 - 0

Aktuelle Ausgabe

 

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuelle profi Ausgabe und lesen Sie ausgewählte Artikel.

 

Aktueller Beitrag

7 Schmalspur-Traktoren im Vergleich
7 Schmalspur-Traktoren im Vergleich
Schmalspurschlepper im Vergleich Teil 1: Case IH, Claas, Deutz-Fahr, Fendt, John Deere, Kubota und New Holland | mehr »

Traktoren

profi auf WhatsApp

Content Management by InterRed