Agrimont: HPA 500

Mit der nachrüstbaren Silage-Überladeschnecke sind maximale Überladeleistungen bis zu 12 Kubikmeter pro Minute möglich.

Foto: Hersteller

Nachrüstbare Überladeschnecke für Silage

Der tschechische Hersteller Agrimont als Produzent für Überladeschnecken, stellte auf der Agritechnica 2017 ein groß dimensioniertes Modell für Abschiebe- oder Rollbandwagen vor. Die HPA 500 ist speziell zum Überladen von schwierigen Erntegütern wie Silage oder Hackschnitzeln konstruiert. Der Hersteller gibt für Silage maximale Überladeleistungen von bis zu 12 Kubikmeter pro Minute an. Der Rohrdurchmesser beträgt 500 mm. Angetrieben wird die Schnecke per Zapfwelle. Die Überladeklappe lässt sich elektrisch verstellen. Von außen ist das Gehäuse pulverbeschichtet. Schnecken werden bei Agrimont immer aus Edelstahl gefertigt. Abgerundet wird die Modellreihe mit den Modellen HPA 400, 500 und 600 mit Überladeleistungen (Getreide) von 350 bis 600 Tonnen pro Stunde.

Hersteller

Agrimont

+420 602 423 042

Aktuelle Ausgabe

 

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuelle profi Ausgabe und lesen Sie ausgewählte Artikel.

 

Aktueller Beitrag

Neue Ideen für Transporte
Neue Ideen für Transporte
Krampe DA 34 Roadrunner: | mehr »

Traktoren

profi auf WhatsApp

Content Management by InterRed