New Holland: LM-Modelle

Die LM-Teleskoplader von New Holland erhalten neue Motoren sowie Verbesserungen im Getriebe.

Foto: Hersteller

Leistungsstärkere Motoren für Telelader

New Holland stattet seine LM-Teleskoplader (6 bis 9 m) jetzt mit leistungsstärkeren, Tier 4B-konformen Motoren aus. Bei den Modellen LM6.32, LM7.35 und LM9.35 stieg die PS-Leistung um 12 PS auf 133 PS, bei den Modellen LM6.35 Elite und LM7.42 Elite um 3 PS auf 146 PS. Darüber hinaus kommt bei der LM-Serie die bewährte ECOBlueTM Hi-eSCR-Technologie zum Einsatz.
Die Modelle LM6.32, LM7.35 und LM9.35 profitieren von erheblichen Neuerungen am 4x3-Powershift-Getriebe, denn die überarbeitete Getriebeübersetzung erbringt bei Transportfahrten an Steigungen und im Zugbetrieb wesentlich höhere Leistungen. Die Modelle können mit einem Sperrdifferenzial für die Hinterachse bestellt werden. Zur Standardausstattung gehören eine Zahnradpumpe mit 120 l/min und ein Kippwinkel von 128 Grad. Die Modelle sind aber auch mit einer hydraulischen Verstellpumpe (140 l/min) und einem steileren Kippwinkel von 142 Grad als Sonderausstattung erhältlich. 
Für alle Modelle sind darüber hinaus neue Beleuchtungssets mit bis zu zehn LED-Scheinwerfern als Sonderausstattung zu haben. Auch zusätzliche Werkzeugkästen für Front und Heck werden angeboten. Die Elite-Modelle lassen sich mit einem zusätzlichen Wendeschalthebel an der Lenksäule ausstatten, der die vorhandene Richtungsschaltung am Hauptjoystick ergänzt.

Hersteller

New Holland

Aktuelle Ausgabe

 

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuelle profi Ausgabe und lesen Sie ausgewählte Artikel.

 

Aktueller Beitrag

7 Schmalspur-Traktoren im Vergleich
7 Schmalspur-Traktoren im Vergleich
Schmalspurschlepper im Vergleich Teil 1: Case IH, Claas, Deutz-Fahr, Fendt, John Deere, Kubota und New Holland | mehr »

Traktoren

profi auf WhatsApp

Content Management by InterRed