Grimme: EVO 280

Mit einem Zweirad-Fahrwerk und 8-t-Bunker nimmt Grimme den EVO 280 neu ins Produktprogramm auf. Auf der Straße hält der zweireihige Bunkerroder 3 m Außenbreite ein.

Foto: Schulz

EVO mit drei Trenngeräten

Auf der Agritechnica 2017 stellte Grimme den zweireihigen Kartoffelroder EVO 290 mit 9 Tonnen Bunker, zwei Trenngeräten und einem dreirädrigen Fahrwerk vor. Auf der diesjährigen Hausmesse Grimme Technica folgte nun die Präsentation vom kleinen Bruder, dem EVO 280. Diese Maschine ist mit einem 8 Tonnen Bunker, drei Trenngeräten und einen Zweirad-Fahrwerk mit Teleskopausschub versehen.
 
Im Vergleich zum bewährten SE 150-60 konnte der Hersteller das Bunkervolumen sowie die Absiebfläche deutlich vergrößern. Trotzdem hält der EVO 280 bei Straßenfahrten die gesetzlich geforderten 3 Meter Außenbreite ein; eine zusätzliche Sondernegehmigung entfällt. Weitere Infos zu den Ausstattungsvarianten sowie zu den drei Trenngeräten im Detail lesen Sie demnächst im Fahrbericht in Ihrer profi.

Hersteller

Grimme

+49 5491 666-0

Aktuelle Ausgabe

 

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuelle profi Ausgabe und lesen Sie ausgewählte Artikel.

 

Aktueller Beitrag

Rundschau im Stall
Rundschau im Stall
Kerbl IPCam 360 FHD 10809 | mehr »

Traktoren

profi auf WhatsApp

Content Management by InterRed