Claas: Tucano 450 und 580/Montana-Modelle

Insgesamt gibt es zwei neue Tucano-Modelle, des Weiteren gibt es jetzt fünf Maschinen als Montana-Ausführung mit Hangausgleich, wie diesen Tucano 560 Montana.

Foto: Brüse

Tucano mit neuem Bedienkonzept und Hangausgleich

Claas startet mit dem Tucano ein umfangreiches Update. Erstmals sind bei den Tucanos Maschinen als Montana-Modell mit automatischem Hangausgleich lieferbar. Außerdem gibt es jetzt die aus den Lexion-Mähdreschern bekannten Fahrerassistenzsysteme „Auto Crop Flow“ (Gutflusskontrolle) und „Auto Slope“ (automatische Anpassung der Gebläsedrehzahl) erstmals auch für den Tucano. Der Tucano 580 ist das neue Spitzenmodell, der neue Tucano 450 ergänzt die Sechsschüttler-Modelle. Alle Maschinen haben ein Korntankvolumen von 11.000 l.
Das neue Cebis-Terminal, das sich auf allen Tucanos befindet, wird durch eine neu gestaltete Armlehne ergänzt. Die Bedienung erfolgt wie gewohnt per Touch-Oberfläche. Neuerdings gibt es jetzt aber auch Schnellzugriffsfunktionen für alle wesentlichen Parameter per Kippschaltern auf der Armlehne. Diesen Schnellzugriff ergänzt das neue Cebis um ein Favoritenmanagement, hier legt der Fahrer individuelle Maschinenfunktionen ab und kann sie über ein Bedienfeld am Cmotion-Multifunktionshebel wieder aufrufen.
Fünf Tucanos sind jetzt als Montana-Modelle lieferbar. Das System gleicht Hangneigungen bis 16° Grad aus. Beim Tucano 430 sogar bis zu 18° Grad. Die Einstellung erfolgt mit Hilfe von Neigungssensoren automatisch. In den Montana-Modellen gibt es jeweils ein 2-Gang-Schaltgetriebe mit automatischer Lastanpassung. In beiden Gängen gibt es zwei Fahrstufen, die abhängig von der Belastung des Fahrantriebs automatisch gewechselt werden, ein manueller Eingriff ist nicht notwendig. Der Antrieb wird ergänzt durch eine neue Allradachse, die bis zu 70 % mehr Schub bieten soll, als die Standard-Allradachse.
Die Tucano-Baureihe umfasst jetzt 13 Modelle vom Tucano 320 mit 180 kW/245 PS bis zum Tucano 580 mit 280 kW/381 PS. Alle arbeiten mit einem Mercedes-Benz-Motor, die Motorsteuerung hat nun auch hier die Dynamic Power-Funktion, die die Leistungskurve des Motors automatisch den Erfordernissen anpasst.

Hersteller

Claas

05247/12-0

Aktuelle Ausgabe

 

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuelle profi Ausgabe und lesen Sie ausgewählte Artikel.

 

Aktueller Beitrag

Sicher und sichtbar
Sicher und sichtbar
Tuning an Silagetransportwagen | mehr »

Traktoren

profi auf WhatsApp

Content Management by InterRed