Amazone: Citan

Die Citan mit 12 und 15 m Arbeitsbreite arbeitet jetzt mit dem RoTec Pro-Einscheibenscharsystem.

Foto: Hersteller

Anhängesämaschine überarbeitet

Amazone hat die Anhängesämaschine Citan mit 12 und 15 m Arbeitsbreite in vielen Baugruppen überarbeitet. Hier ist besonders das neue Einstellzentrum und der neuen Aufstieg an der Frontseite der Maschine zu nennen. Bei Ausrüstung mit einer Bordhydraulik gehen die Einstellung der Gebläsedrehzahl bzw. das Ein- und Ausklappen der Maschine jetzt deutlich leichter vonstatten, da die wichtigen Funktionen besser zugänglich sind. Mit der Bordhydraulik, die auch nachgerüstet werden kann, eignet sich die Maschine außerdem ideal für den Einsatz hinter Traktoren mit geringeren Hydraulikleistungen.
 
Die Befüllung der Citan kann wahlweise mit Hilfe einer auf der Maschine verbauten Befüllschnecke der Firma TAM erfolgen. Die Schnecke lässt sich hydraulisch in Arbeitsstellung bringen und verfügt über viel Leistung, um die 8.000 l Behältervolumen in weniger als 15 Minuten zu füllen.
 
Ab sofort rüstet Amazone die Citan mit dem neuen RoTeC pro-Einscheibenscharsystem aus. Die 400 mm großen Säscheiben werden wahlweise von einer 10 mm breiten Tiefenführungsscheibe oder einer 25 mm breiten Tiefenführungsrolle in der Sätiefe geführt. Eine verstärkte Zugfeder ermöglicht einen Schardruck bis maximal 65 kg. In Kombination mit optional lieferbaren, schmaleren Furchenformer dringen die Schare auch unter trockenen und harten Bedingungen sicher in den Boden ein.

Aktuelle Ausgabe

 

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuelle profi Ausgabe und lesen Sie ausgewählte Artikel.

 

Aktueller Beitrag

Präzise und schick
Präzise und schick
Amazone Großflächenstreuer ZG-TS 10001 ProfisPro: | mehr »

Traktoren

profi auf WhatsApp

Content Management by InterRed