PEL-Tuote Oy: Kivi-Pekka 7

Nicht nur die Arbeitsbreite wurde beim neuen Kivi-Pekka 7 von PEL-Tuote aus Finnland verbreitet sondern auch die Breite des Einzugkanals.

Foto: Hersteller

Breiter Finne zum Steinesammeln

Der finnische Hersteller PEL-Tuote stellt auf der Landtechnikmesse SIMA vom 24. bis 28. Februar 2019 in Paris den neuen Steinsammler Kivi-Pekka 7 vor. Die Arbeitsbreite des neuen Modells beträgt mit 7 Metern einen Meter mehr als das größte Vorgängermodell. Der Steinbunker hat eine Kapazität von 3 Kubikmetern, maximal kann der Sammler Steine mit 50 cm Durchmesser aufnehmen.

Um die Maschine nicht nur breiter sondern auch leisstungsstärker zu machen, wurde der Einzugskanal verbreitert und die Steintrommel mit 33 Zinken ausgestattet. Die Überladehöhe des Bunkers misst 2,90 Meter, um auch auf Kipper überladen zu können. Die Bereifung auf der Tandem-Achse kann nach Wunsch zwischen 560/60-22,5 und 700/45-22,5 varrieriern. Angetrieben wird der Sammler mechanisch per Zapfwelle.

Hersteller

PEL-Tuote Oy

+358 40 5508115

Aktuelle Ausgabe

 

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuelle profi Ausgabe und lesen Sie ausgewählte Artikel.

 

Aktueller Beitrag

Nur für die Berge?
Nur für die Berge?
Lindner Lintrac 90 | mehr »

Traktoren

profi auf WhatsApp

Content Management by InterRed