Häußler: Automower-Passagenschaltung

Viele Automower-Besitzer kennen das Problem: Wie gelangt der Rasenroboter durch enge Passagen, zum Beispiel zwischen zwei Beeten oder am Haus vorbei vom Garten zum Vorgarten?

Foto: Hersteller

Rasenrobotern den Weg erleichtern

In Engstellen wissen Automower oft nicht mehr weiter. Nun hat das Team Häußler, Mähroboter-Händler aus  dem baden-württembergischen Schwörzkirch, ein Modul entwickelt, mit dem Automower Passagen  problemlos durchfahren können.
Die vom Team Häußler entwickelte Automower-Passagenschaltung hilft dem Mähroboter dahingehend, daß die Schaltung die Passage nur öffnet, wenn der Automower nicht im Mähmodus unterwegs ist, ist der  Automower im Mähmodus bleibt die Passage geschlossen. Die Passagenschaltung besteht aus dem  zweiteiligen Passagenmodul einem zusätzlich zu installierenden Korridorkabel. Das erste Teil des Passagenmoduls wird im Automower installiert,das zweite Teil in die bestehende Installation integriert. Die Kommunikation zwischen beiden Teilen des Passagenmoduls erfolgt über Bluetooth. Geschaltet wird über Batterie, so dass kein Stromanschluss erforderlich ist. Die Automower-Passagenschaltung von Häußler ist ab Mitte August 2017 lieferbar.

Hersteller

Häußler

+49(0)7391-7726655

Empfehlen Sie den Artikel weiter!

Aktuelle Ausgabe

 

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuelle profi Ausgabe und lesen Sie ausgewählte Artikel.

 

Aktueller Beitrag

Schöne Tipps für kleine Körner
Schöne Tipps für kleine Körner
Tuning von Drillmaschinen: | mehr »

Traktoren

profi auf WhatsApp

Content Management by InterRed