Claas: Feuchtemesser

Das Messgerät misst beim Einstechen in den Ballen den Widerstand und kompensiert so den Einfluss der Ballendichte auf das Messergebnis.

Foto: Hersteller

Einfacher messen, länger speichern

Claas stellt zur kommenden Saison einen neuen Feuchtemesser vor. Er verfügt über einen Drucksensor an der Sonde. Beim Einstechen der Lanze in den Ballen wird automatisch die Dichte des Ballens ermittelt. Das Gerät bezieht den Wert direkt in die kapazitive Messung mit ein, das Ergebnis wird entsprechend der Dichte des Ballens berechnet. Eine manuelle und oft ungenaue Eingabe der Ballendichte als Korrekturfaktor entfällt. Der integrierte Speicher bietet Platz für insgesamt 1.000 Messwerte. Ein USB-Anschluss ermöglicht das einfache Herunterladen der Werte sowie ein Update der Software. Der rutschfeste Griff aus Gummi und eine langlebige Sonde sichern den dauerhaften Einsatz auch in hochverdichteten Ballen.

Hersteller

Claas

05247/12-0

Aktuelle Ausgabe

 

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuelle profi Ausgabe und lesen Sie ausgewählte Artikel.

 

Aktueller Beitrag

Diamanten mit wenigen Kratzern
Diamanten mit wenigen Kratzern
Lemken Diamant-Aufsattelpflüge | mehr »

Traktoren

profi auf WhatsApp

Content Management by InterRed