Samasz: P9 890

Samasz will mit dem P8 890 ab 2018 in Vorserie gehen.

Foto: Hersteller

Neue Sterne aus Polen

Samasz hat in Hannover den Prototypen eines neues Zettwender gezeigt. Der als P8 890 bezeichnete Wender soll 2018 in Vorserie gehen. Acht Sterne mit jweils sechs Zinken wenden das Gras auf einer Breite von 8,90 m. Die geraden Doppelzinken haben eine Zinkenverlustsicherung. Die Kraftübertragung erfolgt mit Fingerkupplungen. Zur Arbeit am Feldrand gibt es serienmäßig ein Schwadtuch, um nicht über die Schlaggrenzen zu streuen. Für das Anbaugerät verspricht Samasz eine sehr guten Bodenanpassung.

Hersteller

Samasz

Aktuelle Ausgabe

 

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuelle profi Ausgabe und lesen Sie ausgewählte Artikel.

 

Aktueller Beitrag

Bella Italia
Bella Italia
Langzeittest: McCormick X7.680 | mehr »

Traktoren

profi auf WhatsApp

Content Management by InterRed