Deutz-Fahr: 5D Keyline

Die vier Keyline-Modelle sollen die Serie 5D von Deutz-Fahr nach unten erweitern. Durch den einfachen Aufbau sollen sie sich vor allem für kleine landwirtschaftliche Betriebe und Nebenerwerbsbetriebe eignen.

Foto: Werkbild

5D-Serie nach unten ergänzt

Gerade kleinere landwirtschaftliche Betriebe und Nebenerwerbsbetriebe sollen die 5D-Traktoren von Deutz-Fahr ansprechen. Nun ergänzte der Hersteller die Serie um vier neue „Keyline“-Modelle von 48 kW (65 PS) bis 71 kW (91 PS). Die Leistung wird durch die bekannten Dreizylinder-FARMotion-Motoren generiert, die Abgasreinigung erfolgt per Rückführung.

Insgesamt stehen zwei mechanische Wendegetriebe zur Verfügung mit 15 + 15 Gängen oder 30 + 15 Gängen. In der ECO-Version soll die Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h schon bei 1.870 U/min erreicht werden. Allrad und die 100-%-Differentialsperre lassen sich laut Deutz-Fahr elektrohydraulisch hinzuschalten.

Zur Hydraulikanlage berichtet das Unternehmen, dass der Heckkraftheber rund 3.500 kg stemmen soll. Es können bis zu drei mechanische, doppeltwirkende Steuergeräte angebaut werden. Das System soll dabei von einer OpenCenter-Hydraulikpumpe mit einer Fördermenge von 50 l/min betrieben werden. Zudem sind verschiedene Zapfwellenkofigurationen wählbar: 540/540 Eco, 540/540 Eco/1.000 oder die 540/540 Eco plus Wegzapfwelle.

Auch die auf Silent-Blöcken gelagerte Kabine gibt es in drei Varianten: Entweder soll sie komplett geschlossen sein oder eine Glas- bzw. Polycarbonat-Dachluke haben.

Hersteller

Deutz-Fahr

0 90 72/9 97-0

Aktuelle Ausgabe

 

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuelle profi Ausgabe und lesen Sie ausgewählte Artikel.

 

Aktueller Beitrag

Rundschau im Stall
Rundschau im Stall
Kerbl IPCam 360 FHD 10809 | mehr »

Traktoren

profi auf WhatsApp

Content Management by InterRed