Deutz-Fahr: Serie 5 DS TTV

Mit der neuen Schmalspur-Schlepperserie 5 DS TTV stellt Deutz-Fahr erstmals einen Spezialschlepper mit stufenlosem Getriebe vor.

Foto: Hersteller

Stufenlose schmale Spur

Mit der neuen Schmalspur-Schlepperserie 5 DS TTV stellt Deutz-Fahr erstmals einen Spezialschlepper mit stufenlosem Getriebe vor. Ausführlich stellen wir Ihnen diesen Schlepper in profi 7/2018 vor.
Es gibt fünf Modelle zwischen 65 kW/88PS bis 83 kW/113 PS. Bei den beiden kleineren Modellen gibt es den FARMotion Dreizylinder-Motor. Die drei größeren Schlepper bekommen Vierzylinder-Aggregate. Alle Triebwerke erfüllen die Abgasstufe 3b.
Das stufenlose TTV-Getriebe hat zwei Fahrbereiche - bis 22,8 und darüber hinaus bis 40 km/h. Die Endgeschwindigkeit wird bei 1.650 Motorumdrehungen erreicht. Die Heckzapfwelle wird serienmäßig elektro-hydraulisch zugeschaltet und verfügt über drei unterschiedliche Zapfwellendrehzahlen (540, 540 Eco und 1000).
Auch die Hydraulikanlage steht in unterschiedlichen Ausstattungen zur Verfügung. Die verschiedenen Konfigurationen verfügen immer über eine Load-Sensing-Pumpe mit einer Förderleistung von 100 l/min. Vorne stehen bis zu sechs Zusatzsteuergeräte zur Verfügung; im Heck bis zu 5, die alle in Zeit und Durchflussmenge steuerbar sind. Der elektronisch gesteuerte Heckkraftheber hat eine maximale Hubkraft von 2.600 kg; der optional erhältliche Frontkraftheber hebt 1.500 kg.

Hersteller

Deutz-Fahr

0 90 72/9 97-0

Aktuelle Ausgabe

 

Werfen Sie hier einen Blick in die aktuelle profi Ausgabe und lesen Sie ausgewählte Artikel.

 

Aktueller Beitrag

7 Schmalspur-Traktoren im Vergleich
7 Schmalspur-Traktoren im Vergleich
Schmalspurschlepper im Vergleich Teil 1: Case IH, Claas, Deutz-Fahr, Fendt, John Deere, Kubota und New Holland | mehr »

Traktoren

profi auf WhatsApp

Content Management by InterRed