Aus Dewulf-Miedema wird Dewulf

Das Unternehmen Dewulf-Miedema heißt in Zukunft Dewulf. Die Maschinen behalten ihre Bezeichnung Miedema bzw. Dewulf.

Foto: Tovornik

Dewulf-Miedema, Komplettanbieter für Maschinen für Kartoffel und Wurzelgemüse, hat Dewulf als seinen neuen offiziellen Firmennamen gewählt. Hiermit wird der nächste Schritt im Fusionsprozess erreicht, den beide Unternehmen 2014 begonnen haben. Die Namensänderung hat keine Auswirkungen auf die Belegschaft. Die Kunden und das Händlernetzwerk sollen bald den Komfort und die Vorteile von Dewulf als ein One-Stop-Shop genießen können. Ferner stellt Dewulf die komfortable Arbeit und das wirtschaftliche Wachstum für seine Kunden stärker in den Focus. Dies findet auch Ausdruck im neuen Slogan „enjoy growing“. Die vertrauten Namen Dewulf und Miedema werden als Markennamen für die Geräte und Maschinen zur Bodenbearbeitung, für die Bestellung, Ernte, Lagerung, Sortierung und zum Transport bei Dewulf bestehen bleiben.

Weitere Meldungen:

Content Management by InterRed