Bühler Industries gibt Zusammenarbeit mit Kubota bekannt

Bühler gehört zum russischen Rostselmash-Konzern und wird zukünftig Traktoren wie diese Nemesis-Serie für Kubota produzieren.

Foto: Werkbild

Wie die englische Internetseite farm-equipment.com meldet, hat der kanadische Traktorenhersteller Bühler Industries eine Vereinbarung mit Kubota über die Entwicklung und Produktion einer neuen Traktorplattform im mittleren Leistungssegment abgeschlossen. Das ist ein weiterer Schritt von Kubota, zukünftig auch in den höheren Leistungsklassen über 170 PS Allradtraktoren anbieten zu können, die dann von Bühler im kanadischen Winnipeg gebaut werden.

Nach Angaben von Grant Adolph, Geschäftsführer von Bühler Industries, begann die Entwicklung der neuen Traktorplattform vor fast fünf Jahren und soll jetzt mit der Produktion starten. Entsprechend können die Traktoren in den USA und Kanada in der zweiten Jahreshälfte 2019 auf den Markt kommen. Vermutlich handelt es sich bei den Traktoren um die gerade präsentierte „Nemesis“-Serie mit 175 bis 210 PS und vollelektronischem Synchro-/Powershift-Getriebe. Später sollen auch stufenlose CVT-Getriebe und weitere Modelle mit bis zu 250 PS dazu kommen.

Weitere Meldungen:

Content Management by InterRed