Case IH: Modellname Versum muss geändert werden

Auf der Sima als Versum vorgestellt, muss Case IH den Namen der Baureihe jetzt ändern.

Foto: Colsman

Wie jetzt bekannt wurde muss Case IH den Modellnamen „Versum“ ändern. Die Typenbezeichnung für die im Februar auf der Sima vorgestellten stufenlosen Traktoren mit 100 bis 130 PS ist auf der Homepage des Herstellers bereits verschwunden. Case IH und seine Händler müssen allerdings auch sämtliche Prospekte, Videos und Handbücher vernichten. Hinzu kommt, dass Case IH den Traktor mit der neuen – derzeit noch nicht bekannten – Typenbezeichnung auch erneut genehmigen und testen lassen muss. Und das wird vermutlich auch die Fertigung und Auslieferung mindestens bis September verzögern.
Wer Einwände gegen die Verwendung der Typenbezeichnung erhoben hat, ist nicht bekannt. Ob es sich um ein anderen Schlepperhersteller oder auch den gerade vom Pharmakonzern Merck übernommenen US-Halbleiterzulieferer Versum handelt, ist reine Spekulation.

Content Management by InterRed