Maschinen von Claas im Landwirtschafts-Simulator

Claas wird am Ende Oktober 2019 mit eigenen Maschinen im Landwirtschafts-Simulator vertreten sein.

Foto: Werkbild

Bisher gab es nur wenige Maschinen von Claas im Landwirtschafts-Simulator (LS), die als Modifikation von Spielern zur Verfügung gestellt wurden. Ab dem 22. Oktober wird die Platinum Edition des Simulators mit einigen Maschinen von Claas verfügbar sein. Präsentiert wurden die Maschinen auf der diesjährigen Farmcon, die ebenfalls in Harsewinkel veranstaltet wurde. Bei dieser Veranstaltung informieren sich Spieler und Interessierte über Neuheiten im LS. Ebenfalls wurde bekanntgegeben, dass Claas in Zukunft auch mit den neuen Schleppern Axion, Xerion und dem neu vorgestellten Lexion vertreten sein wird. Zusätzlich werden weitere Mähdrescher, Feldhäcksler und Mähwerke in die Simulation integriert.

Neben diesem Claas-Highlight startete die neue Farming Simulator League (FSL). In der e-Sports Liga des Simulators treten Teams aus drei Spielern im Duell gegeneinander an. Zu den Aufgaben gehören unter anderem das Dreschen, Pressen und das Ballen sammeln, bei dem auf Zeit eine definierte Aufgabe erledigt werden muss. Neben einem Claas-Werksteam treten andere Hersteller-Teams wie Grimme, Trelleborg, Krone oder John Deere an, um die Meisterschaft aus insgesamt 14 Turnieren zu gewinnen. Der Gewinner des ersten Turnieres war das Team Trelleborg.

Weitere Meldungen:

Content Management by InterRed