Deutz-Fahr: Neues Schlepperwerk in Lauingen

Foto: Archiv

Same Deutz-Fahr gab auf der Agritechnica bekannt, am Standort Lauingen in den nächsten drei Jahren ein komplett neues Schlepperwerk zu errichten. Auf einem insgesamt 128.000 m2 großen Gelände soll eine neue Fertigung mit 40.000 m2 überdachter Fläche entstehen, die modernsten Umwelt- und Sicherheitsstandards entspricht. „Damit erhöht sich die Fertigungskapazität auf 16.000 Traktoren pro Jahr“, so Deutz-Fahr-Geschäftsführer Rainer Morgenstern. Hinzu kommt ein neues Testzentrum mit Prüfständen für Leistungs- und Bremsentests. Das Investitionsvolumen von 75 Mio. Euro beinhaltet außerdem ein ganz neues Trainings- und Kundenzentrum mit entsprechendem Vorführgelände, Ausstellungsräumen, einem Museum und nicht zuletzt einem Hotel.

Content Management by InterRed