Erweiterte Garantie für Kleber-Reifen

Kleber erweitert seine Garantie für Landwirtschaftsreifen auf bis zu neun Jahre. Allerdings sind hier einschränkende Bedingungen zu beachten.

Foto: Werkbild

Für Landwirtschaftsreifen von Kleber gilt ab 1. Oktober eine erweiterte Garantie, die je nach Schadensfall anteilig bis neun Jahre nach dem Reifenkauf greift. Wird ein Kleber Landwirtschaftsreifen in den ersten zwei Jahren aufgrund von Verarbeitungs- oder Materialfehlern unbrauchbar, erhalten Kunden kostenlosen Ersatz. Dies entspricht den gesetzlichen Garantiebestimmungen.

Die neue, freiwillige Garantie verlängert den Schutz auf bis zu neun Jahre, wobei die Praktiker abhängig vom Alter des beschädigten Reifens einen Eigenanteil tragen. Bei Unfall- und Stoppelschäden, die von der gesetzlichen Garantie ausgenommen sind, erstreckt sich die erweiterte Garantie für Kleber Landwirtschaftsreifen auf zwei Jahre.

Die erweiterte Garantie gilt für alle Kleber Landwirtschaftsreifen, die ab dem 1. Oktober 2018 in Deutschland, Österreich und der Schweiz gekauft werden. Welche Bedingungen im Einzelnen an die Garantie geknüpft sind ist in den Garantiebedingungen aufgeführt, die im Internet abrufbar sind: landwirtschaft.kleber-reifen.de .

Content Management by InterRed