Fendt im Norden mit Schröder und RWZ

Foto: Archiv

Nachdem Fricke sich auf die Zusammenarbeit mit Claas geeinigt hat, werden laut Fendt ab Mitte 2014 die Vertriebspartner Schröder Landmaschinen und RWZ Kurhessen-Thüringen in einem deutlich vergrößerten Gebiet im Norden Niedersachsens und in Mecklenburg-Vorpommern flächendeckend das gesamte Fendt-Traktoren- und Erntetechnikprogramm anbieten.
 
In Niedersachsen wird die Firma Schröder in Zusammenarbeit mit der Firma Burdewick, Lamstedt, das Elbe-Weser-Dreieck für Fendt übernehmen. In großen Teilen Mecklenburg-Vorpommerns werden ab Mitte 2014 die zur RWZ Kurhessen-Thüringen gehörenden Raiffeisen Technik-GmbH und HSL Technik GmbH sowie zusätzlich Schröder Landmaschinen in jeweils vergrößerten Gebieten aktiv.

Content Management by InterRed