Kuxmann-Streuer wieder in Deutschland

Großfächenstreuer Kurier K12000 mit 36 m Granulat-Streuwerk, 10 m³ Fassungsvermögen und Reifen der Größe 650/65 - 30,5.

Foto: Werkbild

Nach dem die Firma Kuxmann den Vertrieb der Großflächenstreuer in Deutschland 2005 abgegeben hatte, war das Unternehmen ausschließlich mit dem Verkauf von Streuern im Ausland aktiv. Mit dem Eintritt von Sebastian Kuxmann als jetzt vierte Generation übernimmt das Unternehmen aber ab sofort auch wieder den Vertrieb seiner Kalk- und Granulatstreuer in Deutschland. Dabei umfasst das Programm nicht nur Großflächenstreuer von 8 bis 24 t, sondern Kuxmann bietet ebenfalls Maschinen für die Bodenstabilisierung sowie Spezialstreuer für den Golfplatz- und Sportplatzbau an.

Content Management by InterRed