LVD Bernhard Krone übernimmt Drees Hanse Agrartechnik

Zum 1. Februar 2018 übernahm die LVD Bernhard Krone GmbH den John Deere Vertriebspartner Drees Hanse Agrartechnik GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Scharpitz.

Foto: Wilmer

Der John Deere Vertriebspartner LVD Bernhard Krone GmbH (LVD Krone) mit Hauptsitz in Spelle übernimmt den John Deere Vertriebspartner Drees Hanse Agrartechnik GmbH & Co. KG.

Die Übernahme der beiden Standorte in Scharpitz und Groß Bölkow der Drees Hanse erfolgte zum 1. Februar 2018 und beinhaltet auch die Belegschaft. Die Zusammenarbeit mit den angeschlossenen Partnerbetrieben wird weitergeführt, und wächst das Gebiet der LVD Krone mit Sitz in Alt-Mölln in Mecklenburg-Vorpommern.

„Mit der Gebietserweiterung kann der LVD den professionellen Marktauftritt entlang der Ostseeküste ausweiten. Damit wird das Unternehmen den deutlich gestiegenen Kundenanforderungen gerecht (…)“, so Jobst Rottmann, Verkaufsleiter Nord John Deere Vertrieb.

Nach der Übernahme beschäftigt LVD Krone 360 Mitarbeiter an 17 Standorten. Laut John Deere führt die professionelle Aufstellung des LVD Krone im Bereich der Produktspezialisierung sowie Ersatzteil- und Servicekompetenz zu einer hohen Kundenzufriedenheit.

Content Management by InterRed