Pöttinger: Neustrukturierung im Vertrieb

Pöttinger hat den Vertrieb für Deutschland und Österreich neu strukturiert.

Foto: Werkbild

Pöttinger strukturiert seinen Vertrieb ab 1. August 2017 neu: Aus dem Vertriebsbereich Österreich/Deutschland werden zwei separate Einheiten gebildet. Die steigenden Herausforderungen und die ständige Anpassung an die Bedürfnisse des Marktes machen laut Pöttinger eine Veränderung in der Vertriebsstruktur notwendig.
Österreich ist mit einem Gesamtumsatzanteil von 13,5 Prozent nach wie vor neben Deutschland mit 19 Prozent einer der stärksten Einzelmärkte. Großes Potenzial sieht das Familienunternehmen im wichtigen Landtechnik-Markt Deutschland. Aktuell ist das Unternehmen auf der Suche nach einer geeigneten Führungspersönlichkeit für den Vertriebsbereich Deutschland.

Weitere Meldungen:

Content Management by InterRed