RWZ und Agco intensivieren Zusammenarbeit

Die RWZ Rhein-Main EG und AGCO intensivieren die seit 75 Jahren bestehende Zusammenarbeit.

Foto: Werkbild

Schon seit 75 Jahren besteht die Zusammenarbeit der Agrarhandels-Genossenschaft RWZ und dem Landtechnikhersteller Fendt. Zukünftig wird die RWZ Rhein-Main EG in ihrem deutschen Vertriebsgebiet das komplette Full-Line-Angebot von Fendt mit Traktoren, Mähdreschern, Feldhäckslern, Ballenpressen, Futtererntemaschinen anbieten. Dazu gehört auch die Marke Challenger.

Für die Agco-Marken Massey Ferguson, Valtra und Fella wird die RWZ Rhein-Main in weiten Teilen ihres Gebiets die Vertriebsverantwortung ausweiten bzw. übernehmen. Das Full-Line-Angebot von Massey Ferguson wird dabei je nach Region über separate Standorte der RWZ oder über private MF-Händler vertrieben.

Content Management by InterRed