Titan Machinery übernimmt Agram-Gruppe

Titan Machinery ist mit 23 Standorten im europäischen Raum und 74 Standorten in den Vereinigten Staaten der größte Case-IH-Händler weltweit.

Foto: Tovornik

Der weltgrößte Case IH-Händler Titan Machiery mit derzeit rund 2.100 Mitarbeitern übernimmt die Agram-Gruppe mit aktuell 80 Mitarbeitern an vier Standorten in Ostdeutschland.

Der Grund für die Übernahme ist der anstehende Ruhestand der beiden Geschäftsführer und Gründungsgesellschafter Wolfgang Locke und Petrick Gaens, so Case IH. Das 1990 gegründete Unternehmen Agram mit Hauptsitz in Burkau soll bis 2015 etwa 2.000 Traktoren sowie über 350 Mähdrescher verkauft haben.

Nach Angaben von Case IH wird die Übernahme durch Titan Machinery begrüßt. Die Leitung der vier Agram-Standorte, die fortan zur Titan Machinery Deutschland GmbH gehören, erfolgt weiterhin durch Dr. Enrico Sieber, der seit 2015 dritter Geschäftsführer der Agram Gruppe ist, und Christian Mitterdorfer, Vice-President Europe von Titan Machinery.

Weiterhin sollen viel Augenmerk auf das gute Niveau der Kundennähe und dem Kundendienst gelegt sowie weitere Investitionen in das Vertriebsnetz getätigt werden.

Content Management by InterRed