Track-Tor mit über 140 km/h

Eine Geschwindigkeit von genau 140,334 km/h erzielte der Track-Tor und markierte damit einen neuen Weltrekord für schnelle Traktoren.

Foto: auto-news.de

Im internet (auto-news.de oder n-tv.de) sind wir auf den Track-Tor gestoßen, der mit einem normalen Schlepper nicht mehr viel gemeinsam hat. Der Track-Tor wurde von Matt LeBlanc, Moderator der britischen TV-Kultsendung „Top Gear“, umgebaut. Sein V8-Motor von Chevrolet leistet mit 5,7 l Hubraum über 500 PS.

Im Außendurchmesser 54 Zoll große Hinterräder und eine variable Bodenfreiheit dank Luftfederung sind weitere Tuning-Maßnahmen. Der Top-Gear-Rennfahrer „The Stig"  beschleunigte den Track-Tor bis auf über 140 km/h und markierte damit einen neuen Weltrekord. Bislang hielt ein Valtra T234 den Rekord mit gut 130 km/h auf Eis.

Content Management by InterRed