Treffpunkt für Kartoffelprofis

Am 13. und 14. September findet die diesjährige Leitmesse für europäische Kartoffelanbauer in Emmeloord (Niederlande) statt.

Foto: DLG

Die diesjährige PotatoEurope steht vor der Tür: Am 13. und 14. September findet die Veranstaltung in Emmeloord (Niederlande) statt. In diesem Jahr steht die Veranstaltung unter dem Leitmotiv „Potatoes feed & meet the world“.

Neben einer Ausstellung mit 265 Ausstellern aus 16 Ländern gehören auch in diesem Jahr wieder Vorführungen von Kartoffelrodern und Förderanlagen zu der Veranstaltung. Das Informationsangebot wird ergänzt durch Feldversuche und Diskussionsforen. Ein weiterer Schwerpunkt ist dem Precision Farming gewidmet. So bilden unter anderem Aussteller und Wissenschaft gemeinsam in einer groß angelegten praktischen Demonstration den vollständigen Prozess des Kartoffelbaus ab. Mittels digital gewonnener Daten leiten Studenten der Universität Dronten hieraus Empfehlungen für die Praxis ab.

Die Veranstaltung ist an beiden Tagen von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Das Tagesticket an der Kasse kostet 20 Euro. Zudem können Tickets vorab unter visitors.potatoeurope.nl/en/ im Internet erworben werden.

Content Management by InterRed