Vogelsang steigert Umsatz

Fertiggestellt ist bereits das neue Verwaltungsgebäude. Die Kapazitäten für die Produktion von Gestängen zur Gülleausbringung wird derzeit erhöht.

Foto: Vogelsang

Die Vogelsang GmbH & Co. KG steigerte im Geschäftsjahr 2018 ihren Umsatz um 6 Prozent auf etwa 112 Mio. Euro. Der Ausbau der Vogelsang-Niederlassungen im In- und Ausland sowie die wachsende globale Produktion sind für diese Entwicklung maßgebliche Treiber. „Mit neuen Montagelinien in Italien und Spanien haben wir im vergangenen Jahr erfolgreich die ersten Fertigungsstätten im europäischen Ausland aufgebaut. Damit reagieren wir auf die steigende Anfrage aus diesen Ländern und setzen bestmögliche Voraussetzungen für weiteres Wachstum“, sagt Harald Vogelsang, Geschäftsführer der Vogelsang GmbH & Co. KG. Insgesamt hält das Maschinenbauunternehmen über 25 Niederlassungen weltweit und beschäftigt über 900 Mitarbeiter.

Weitere Meldungen:

Content Management by InterRed