ZF stellt stufenloses Getriebe für Forwarder vor

Das neu entwickelte, stufenlose cPower-Getriebe von ZF wird zukünftig in den Forwardern des „Bison Active Frame“ des finnischen Hersteller Ponsse eingebaut.

Foto: Werkbild

Nachdem ZF schon seit längerer Zeit Getriebe für Skidder und Spezialschlepper gefertigt hat, stellte das Unternehmen nun auch ein stufenloses Getriebe für Forwarder auf der weltgrößten Forstmesse „FinnMetko“ im finnischen Jäsmä vor.

Laut ZF passt das neue „cPower“-Getriebe automatisch die Fahrgeschwindigkeit und die Motorlast an. So sollen sich im Vergleich zum hydrostatischen Antrieb bis zu 35 % Kraftstoff einsparen und die Produktivität um 25 % steigern lassen. Durch das Entfallen von Schaltvorgängen soll der Fahrer zusätzlich entlastet werden.

Bisher kamen die Getriebe der cPower-Serie nur in Baumaschinen zum Einsatz und sind laut ZF seit Produktionsstart über 5.000-mal verkauft worden. Der Ersteinsatz des stufenlosen Getriebes im Forst soll in den neuen Forwardern „Bison Active Frame“ des finnischen Hersteller Ponsse erfolgen.

Content Management by InterRed