geo-konzept und Reichhardt vereinbaren Partnerschaft

geo-konzept bietet zukünftig Lenksysteme an, die GPS und Sensorik kombinieren. Dafür haben geo-konzept und Reichhardt jetzt eine Partnerschaft vereinbart.

Foto: Werkbild

geo-konzept und Reichhardt Steuerungstechnik sind sich einig: In Zukunft wird geo-konzept Lösungen für kombiniertes Lenken anbieten. Ziel ist es hierbei, GPS und Sensorik zu verbinden.

„Reichhardt bietet uns die ideale Ergänzung für unser Portfolio. Durchdachte ISO-Bus-Lösungen und Sensoren für Lenkung und Gerätesteuerung ermöglichen es uns erstmals, kombinierte Lenksysteme, bestehend aus GPS und Sensorik, anbieten zu können.“ sagt Thomas Muhr, Geschäftsführer der geo-konzept GmbH. geo-konzept wird ab Juni 2018 in Deutschland und Österreich als Vertriebspartner für Produkte der Reichhardt GmbH Steuerungstechnik tätig sein.

Andreas Reichhardt, Geschäftsführer der Reichhardt GmbH Steuerungstechnik betont: „Mit geo-konzept gewinnen wir einen starken Partner mit hoher Akzeptanz im Markt und ausgezeichneter Kompetenz im Precision Farming, der unsere Produkte, insbesondere ISO-Bus- und Sensorlösungen, einem noch größeren Kundenkreis anbieten kann."

Die geo-konzept GmbH steht bereits seit 1992 für zuverlässige und robuste Satellitennavigations- und GIS-Lösungen für die Land- und Forstwirtschaft. Wie Anfang April 2018 bereits bekannt gegeben wurde, wird geo-konzept ab Juni 2018 den Vertrieb von Topcon Agriculture in Deutschland, Österreich und der Schweiz übernehmen. Durch die nun eingeleiteten Veränderungen soll es beim gewohnten, herstellerunabhängigen Service und Support keinerlei Einschränkungen geben. Auf den DLG-Feldtagen vom 12. bis 14. Juni in Bernburg wird die geo-konzept GmbH an ihrem Stand G/C38 das neue Produkt-Portfolio vorstellen. Reichhardt zeigt seine Precision- und Smart-Farming-Lösungen aus den DLG-Feldtagen am Stand GC77.

Weitere Meldungen:

Content Management by InterRed