Holmer und TAM starten Zusammenarbeit

Zum Mai 2014 haben Holmer Maschinenbau und die Thüringer Agrartechnik & Maschinenbau ihre Zusammenarbeit im Bereich Service und Vertrieb im westlichen sowie südlichen Thüringen gestartet.

Die TAM übernimmt von nun an das bisherige Servicegebiet des Spritzenherstellers Inuma, welcher sich auf sein Kerngeschäft fokussieren möchte und die Servicetätigkeiten für Holmer einstellt. Zusätzlich übernimmt die TAM die Vertriebsaktivitäten für die Produkte aus dem Hause Holmer in ihrem Stammgebiet.

Andreas Tobschall als Holmer-Werksbeauftragter steht weiterhin als Ansprechspartner zur Verfügung.


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen