Neuheit

Neue Anhängespritzen

Amazone: UX Special

Mit ihrer Einfachpumpenanlage (280 l/min) eignen sich die UX 3200 Special und 4200 Special beispielsweise für Veredelungs- und mittlere Marktfruchtbetriebe, die eine Spritze mit 3600 oder 4500 Liter maximalen Fassungsvermögen sowie 15 bis 28 Meter Gestängearbeitsbreite wünschen.

Zur Agritechnica 2009 wird Amazone das Bedienfeld der UX Special mit einer neu gestalteten Kunststoffhaube vorstellen. Unter der Haube verbirgt sich eine komplett neue Armaturentechnologie. Während die bewährte Bedienlogik mit je einem Saug- und Druckhahn sowie einem Rührwerkshahn unverändert bestehen bleibt, wird die Befüll-Leistung entscheidend verbessert: Statt bisher nur 330 l/min anzusaugen, kommt die neue „Special“ auf 500 l/min. Um diese Mengen anzusaugen, verfügt die UX Special jetzt über den gleichen 3-Zoll-Sauganschluss wie die UX Super.

Die neue Sitzventil-Technologie bietet zahlreiche Vorteile:

  • Sehr leichtgängige Hahnbetätigung bei hoher Abdichtqualität
  • Einfache Öffnung von Saug- und Druckfilter durch Bajonett-Schnellverschluss
  • Reinigung ohne Brüheverluste durch liegenden Saugfilter
  • Serienmäßige Schnellentleerung

Neu ist auch, dass die UX Special optional mit dem elektronischen Comfort-Paket ausgerüstet werden kann. Dies ermöglicht, die Saugschlauchbefüllung automatisch zu beenden, das Rührwerk bei geringen Füllständen automatisch abzuschalten und die Reinigung der Maschine aus der Schlepperkabine zu steuern. Insbesondere die automatische Reinigungsfunktion des Comfort-Pakets wird immer wichtiger, da sie es den Anwendern sehr leicht macht, die Wirkstoffreste sicher und unkompliziert auf der behandelten Fläche auszuspritzen. Punkteinträge durch Hofabläufe gehören der Vergangenheit an.

Um die Lenkeigenschaften der Deichsellenkung zu verbessern, hat Amazone die Steuerungsgeschwindigkeit der Deichsel erhöht. Für mehr Komfort kommen außerdem hydraulische Stickstoffspeicher zum Einsatz.


Hersteller

Amazone

05405/501-0

http://www.amazone.de



Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen