Fräsen für Biobetriebe

Die neue Bodenfräse "Double Bioplus" von Breviglieri soll den Humusaufbau und das Bodenleben fördern.

Exakter Schnitt, präzise Tiefe

Breviglieri stellt die Bodenfräse "Double Bioplus" neu vor. Die Fräse arbeitet in einer Tiefe von 3 bis 5 cm, für eine präzise Führung gibt es vorlaufende Tasträder. Das organische Material wird exakt geschnitten und durch eine Haubenöffnung ohne jegliche Nachbearbeitung von Walzen oder Ähnlichem nach hinten ausgeworfen. Ohne Quetschung und Austritt des Pflanzsaftes wird das Material abgelegt und liegt locker auf, damit eine saubere Flächenrotte gewährleistet ist. Auch hartnäckiges Unkraut wird vom Wasseranschluss getrennt und vertrocknet.
Die Fräse ist in Breiten von 4 bis 6 m verfügbar, für den Straßentransport sind die Maschinen hydraulisch zur Mitte klappbar.


Hersteller

Breviglieri

+49 8703 90544-0

http://www.farmtec.de


Die Redaktion empfiehlt

Infrarotgeräte bekämpfen Unkräuter auf versiegelten Flächen mit Hitze. Wir haben zwei Geräte getestet. Der Einsatz braucht Geduld.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen