Neuheit

Einfach nachrüsten und überladen

Mus-Max: Kipperschnecke

Durch das geringe Eigengewicht ist die Montage der Mus-Max-Überladeschnecke sehr einfach. Die Schnecke kann einfach vor den Kornauslauf geklemmt werden. Der Antrieb erfolgt über die vorhandene Traktorhydraulik. Förderleistungen bis zu 25 t/Std. sind nach Angaben des Herstellers möglich.
Die Edelstahlausführung soll eine lange Lebensdauer garantieren. Die Lagerung ist staubdicht oben am Ölmotor angebracht. An der Aufnahmeseite unten gibt es kein Lager, also kann dort selbst Dünger keinen Lagerschaden verursachen. Am Auslauf oben kann auch ein Abzweiger mit Schlauch für die Befüllung von Sämaschinen geliefert werden. Stabilisiert wird die Schnecke durch zwei Stahlketten, die an den Kipperbordwänden befestigt werden können.


Hersteller

Mus-Max

0043/3464/2252

http://www.mus-max.at/



Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen