Xerion 5000 Trac VC

Erster Engländer in Saatengrün

Erste Zusammenarbeit von Claas und Britains.

Die erste Zusammenarbeit von Claas und Britains hat mit dem Xerion 5000 Trac VC neuester Bauart einen echten Boliden hervorgebracht. Das Spielzeugmodell im Maßstab 1:32 wirkt hochwertig und detailliert. Und dieser erste Eindruck bestätigt sich beim genaueren Hinsehen. Die Basis des Modells ist aus Metall gefertigt. Die Achsen sind beide lenkbar und ermöglichen trotz der großen Bereifung einen beachtlichen Lenkwinkel – sowohl vorne als auch hinten. Dabei sind die Achsen in ihrer Lenkfunktion nicht gekoppelt, so dass auch eine einzelne Achse gelenkt oder der Hundegang dargestellt werden kann. Die für ein Spielzeugmodell schön detaillierte Kabine lässt sich schwenken und rastet sicher ein. Die Motorhaube hat Britains starr verbaut. Am Heck ist das Modell mit einer einfachen Systemkupplung ausgerüstet, vorne hat Britains seine Sammlerkupplung mit beweglichem, zusätzlichem Oberlenker verbaut. Allerdings sind die Unterlenker starr, so dass seine Hubfunktion nicht darstellbar ist.

Die Ausstattung des Xerion ist umfangreich. Die Beleuchtung inkl. Arbeitsscheinwerfer ist komplett, auch an Rundumleuchten wurde gedacht. Die Spiegel legt Britains zur Selbstmontage bei, sie lassen sich problemlos einclippen. Auf dem Dach ist eine GPS-Einheit verbaut. Einzug die Warntafeln zur Breitenkennung auf den hinteren Kotflügeln wirken etwas grob und zeigen, dass es sich um ein Spielzeugmodell handelt. Ansonsten ist der Xerion von Britain sein gelungenes Projekt.

Maßstab:1:32
Artikelnummer: 43246


Hersteller