Agravis gibt Sortenempfehlung an 365FarmNet

Die Agravis Raiffeisen AG verkündete bereits im Juni die Zusammenarbeit mit der Internetplattform 365FarmNet. Das erste gemeinsame Projekt ist ab diesem Herbst ein Maissorten-Ratgeber. Der Landwirt kann dessen Daten direkt in die Anbauplanung der Ackerschlagkartei übernehmen. Nach der Eingabe der Region erhält er mit drei Klicks eine nutzungs- und standortangepasste Sortenempfehlung und kann direkt die Sortenblätter einsehen. Für jede Sorte ist dabei ein Datenblatt mit den Eigenschaften und den Versuchsergebnissen hinterlegt. Im kommenden Jahr sollen auch die Pflanzenbauempfehlungen und Terminhinweise der Agravis-App „IQ-Plant“ in 365FarmNet integriert werden. Auch die Übernahme der Termine für Messen, Feldtage und Veranstaltungen in den Kalender von 365FarmNet ist geplant.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen