Agromek auf Januar 2021 verschoben

Die größte Landwirtschaftsmesse Skandinaviens, die dänische Agromek, wird auf die dritte Januar-Woche 2021 verschoben. Damit zieht der Veranstalter die Konsequenz aus den Terminanpassungen der

Die größte Landwirtschaftsmesse Skandinaviens, die dänische Agromek, wird auf die dritte Januar-Woche 2021 verschoben. Damit zieht der Veranstalter die Konsequenz aus den Terminanpassungen der deutschen Eurotier und der französischen Messe Sima.

Die Agromek findet damit vom 19. bis zum 22. Januar 2021 im MCH Exhibition Centre in Herning (Dänemark) statt. So sollen sowohl für die Aussteller als auch für die Besucher die engen Terminfolgen der Agrarmessen entzerrt werden. Dazu Sten Andersen, Vorsitzender der Agromek: “Oktober und November der geraden Jahre sind bereits mit Messen überfrachtet. Durch den größeren Abstand zu Veranstaltungen wie Eurotier und Sima wollen wir die Bedingungen für nationale und international Besucher und Aussteller verbessern. Bisher haben wir enormen Zuspruch für unsere Entscheidung erfahren.”

Artikel geschrieben von

Gottfried Eikel

Schreiben Sie Gottfried Eikel eine Nachricht

Das könnte Sie auch interessieren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen