Claas und Fricke bauen Zusammenarbeit weiter aus

Die Mecklenburger Landtechnik GmbH in Mühlengeez, eine hundertprozentige Claas-Beteiligungsgesellschaft, ist mit vier Standorten in Mecklenburg aktiv. Im Elbe-Weser-Raum ist die Fricke Landmaschinen GmbH und im nordöstlichen Mecklenburg-Vorpommern die Fricke Landtechnik GmbH exklusiver Claas-Vertriebspartner. Fricke übernimmt nun mit der mehrheitlichen Beteiligung zusätzlich das komplette Vertriebsgebiet der Mecklenburger Landtechnik für Claas. 

Im Gegenzug beteiligt sich Claas minderheitlich an der Fricke Landtechnik GmbH in Demmin. Damit wird die Grundlage für ein weiteres Wachstum beider Firmen auf die solide Basis starker Gesellschafter gestellt. Vorbehaltlich der Zustimmung der Kartellbehörde werden die Beteiligungen rückwirkend zum jeweiligen Geschäftsjahresbeginn 2014 beider Unternehmen wirksam.

Für die Landwirte und Lohnunternehmer in Mecklenburg-Vorpommern wird sich nichts ändern. Die erfahrenen Mitarbeiter an allen Standorten stehen ihnen auch künftig mit Rat und Tat zur Seite.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen