Das stellt Grimme auf der Potato Europe vor

Grimme stellt auf der diesjährigen Potato Europe in Villers-Saint-Christophe (Frankreich) am 14. und 15. September einige Weiterentwicklungen vor. Unter anderem die neue Generation des zweireihigen

Grimme stellt auf der diesjährigen Potato Europe in Villers-Saint-Christophe (Frankreich) am 14. und 15. September einige Weiterentwicklungen vor. Unter anderem die neue Generation des zweireihigen selbstfahrenden Kartoffelroders Varitron 270 Platinum mit 354 PS und einem Nonstop-Bunker für sieben Tonnen Kartoffeln. Grimme verspricht mehr Komfort, weniger Verbrauch und eine Steigerung der Rodeleistung bei einer verbesserten Produktschonung.


Außerdem werden vor Ort die zweireihigen Kartoffelroder SE 260 und SV 260 mit einem Nonstop-Bunker für 5,5 Tonnen vorgeführt. Die SV 260 ist mit einer neuen Sechscheibenaufnahme ohne Dammtrommel ausgestattet. Hier verspricht Grimme eine höhere Absiebleistung, auch auf schweren Böden. Des Weiteren zeigt Grimme den dreireihigen Überladeroder GT 300, mit dem 50 Prozent mehr Leistung gegenüber zweireihigen Rodern möglich sein sollen.

Sowohl der Kartoffelroder SE260 als auch der SV260 werden vor Ort mit Nonstop-Bunker gezeigt. (Bildquelle: Hersteller)



Bei der Lagertechnik legt Grimme den Schwerpunkt auf die Optimierung der Logistik und zeigt den Vorschaltbunker der TH-Serie, um die Entladezeiten zu verkürzen. Außerdem ist vor Ort die achtreihige klappbare Fräse GF 800 mit XL-Dammformblech und die achtreihige klappbare Legemaschine GL 860 Compacta mit EU-konformer Fassanlage zu sehen. Für Anwender mit hohem Stein- oder Klutenbesatz zeigt Grimme den Bodenseparierer CS 150 Combi Star XL mit patentierter RotaPower Welle.

Der TH-Vorschaltbunker soll die Entladezeiten deutlich verkürzen. (Bildquelle: Hersteller)

Neben den Bunkerrodern zeigt Grimme auch den dreireihigen GT-Überladeroder. (Bildquelle: Hersteller)

 

Ebenso wird in Frankreich die achtreihige GL 860 Compacta mit EU-konformer Fassanlage gezeigt. (Bildquelle: Hersteller)

Das könnte Sie auch interessieren


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen