Esports: Virtuelles Ballenstapeln startet in die 3. Saison

Die Farming Simulator League (FSL) ist zurück: Giants Software startet Ende November 2020 in die dritte Saison seiner Esportaktivitäten.

Unterstützt von zahlreichen Sponsoren wie Intel, Corteva Agriscience und Nitrado geht die Farming Simulator League in die nächste Saison mit vielen aufregenden Verbesserungen. Es geht in dieser Saison insgesamt um Preise im Wert von 250.000 Euro.

FSL Season 3: Von November bis November

Der Start: Das erste Turnier wird vom 27. bis 29. November 2020 live auf dem offiziellen Giants Software Twitch-Kanal übertragen. John Deere, Lindner, Krone und Trelleborg sind als Teams wieder mit dabei und Valtra, Manitou und Rudolf Hörmann kommen neu mit dazu. Aber auch freie Teams sind eingeladen an der FSL teilzunehmen. Weitere Teamankündigungen folgen in Kürze.

Auch in dieser Saison hofft Giants Software wieder an verschiedenen renommierten Veranstaltungen wie z. B. der Paris Games Week, der gamescom oder der IEM Expo mit der FSL dabei sein zu können. Auch die FarmCon 21 und anderen Veranstaltungen von GIANTS Software sind mit FSL Turnieren geplant. Im November 2021 erfährt laut dem Entwickler des Landwirtschafts-Simulators die FSL ihren Höhepunkt: Auf der Agritechnica wird das Finale ausgetragen!

Einiges bekannt, vieles neu

Ein kurzer Einblick in die nächste Saison der FSL:

Farming Simulator League

(Bildquelle: Giants Software)

Farming Simulator League

(Bildquelle: Giants Software)

Farming Simulator League

(Bildquelle: Giants Software)

Farming Simulator League

(Bildquelle: Giants Software)

Der überarbeiteter Modus der FSL

Mehr Power-Ups, anspruchsvollere Karteneigenschaften, mehr Maschinen: Mit dem neuen FSL Season 3-Client ist jeder Farming Simulator-Fan und Esport-Enthusiast eingeladen, sich zu registrieren und an der verbesserten Fortsetzung der FSL teilzunehmen. Was sich alles genau verändert hat und was sich hinter "Power-Ups" verbirgt, erfahren Sie auf fsl.giants-software.com.

„Wir sind begeistert, direkt in die dritte Saison zu starten und das erfolgreiche Grundgerüst weiter zu verbessern. Fast alle Spielmechaniken und Wettkampfdynamiken wurden für die neue Saison überarbeitet“, so Christian Ammann, CEO von Giants Software. „Wir danken unseren engagierten Sponsoren Corteva Agriscience, Intel und Nitrado – und natürlich allen neuen und wiederkehrenden Teams. Wir sind äußerst glücklich darüber, mit all diesen Partnern zu kooperieren und unsere Liga weiterzuentwickeln."

Kostenloser Esport-DLC inkl. Trainingsmodus verfügbar

FSL bietet ein einzigartiges und herausforderndes Spielerlebnis, das auf Maschinen und Steuerungen von Farming Simulator 19 basiert. Der spezifische Esport-Spielmodus erfordert Teamwork und Fähigkeiten auf einer speziellen Karte, um Weizen zu ernten, Ballen zu produzieren und diese schnell an die eigene Scheune zu liefern.

Der kostenlos herunterladbare Season 3-Client führt einen Trainingsmodus ein, sodass Neulinge sofort mit dem Training beginnen können. Wer sich einen Eindruck von der letzten Saison und besonders vom Finale machen möchte, sollte sich das Aftermovie anschauen.

Mehr zur FSL und zu Simulatoren erfahren Sie in jeder Ausgabe des Landtechnik-Magazins Stark - Faszination Landtechnik.


Mehr zu dem Thema

Verwandte Beiträge

Ende November startet die Farming Simulator League (FSL) von Giants Software in die 3. Runde. Valtra ist dann mit einem eigenen Team dabei.

Die Redaktion empfiehlt

Ende November startet die Farming Simulator League (FSL) von Giants Software in die 3. Runde. Valtra ist dann mit einem eigenen Team dabei.


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen