Fieldstar auch für Fendt

Fendt übernimmt das Elektroniksystem „Fieldstar“ für seine Schlepper als Wunschausrüstung, das die Firma Dronningborg für Massey Ferguson entwickelt hat. Fieldstar ist ein Bordcomputer-System, das auf der Basis eines Computernetzes zwischen Schlepper und Gerät arbeitet. Fendt ist der erste und einzige Traktorenhersteller, der solch ein System auch bisher schon in die Schlepperelektronik integriert hatte. Jedoch handelte es sich hier um das sogenannte „LBS“. Fieldstar- System und LBS sind ähnlich, aber nicht kompatibel. Auf Anfrage kommentierte das Unternehmen Fendt die Entscheidung für das Fieldstar-System damit, daß gemeinsam mit den anderen Landmaschinen- Herstellern „unter dem AGCO-Dach“ nur ein System weiterentwickelt werden kann. Und das heißt Fieldstar.

Das könnte Sie auch interessieren

Der Bildschirm zum Anfassen

vor von Redaktion Profi

Fendt: Über 1 Milliarde Umsatz

vor von Aushilfe profi

Fendt und John Deere: Bei Teillast

vor von Redaktion Profi

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen