Krone steigerte Umsatz

Die Maschinenfabriken Bernard Krone, Spelle, steigerten ihren Landmaschinen- Umsatz im Geschäftsjahr 1996 gegenüber dem Vorjahr um 5,3 % auf 201 Mio. DM. Für 1997 werden 210 Mio. DM erwartet. Der Landmaschinenhandel legte 1996 sogar um 20,9 % zu und erreichte 75 Mio. DM Umsatz. Für dieses Jahr werden 80 Mio. DM Umsatz erwartet. Während der Inlandsumsatz 1996 mit 115 Mio. DM konstant blieb, legte der Export um 13 % zu und erreichte 86 Mio. DM. Das entspricht einer Exportquote von 44 %. Der größte Auslandsabsatz wurde in Holland erreicht. In Deutschland ist Krone Marktführer bei Scheibenmähwerken (30 % Marktanteil) und bei Rundballenpressen (27 %). Bei Großpackenpressen liegt Krone mit 21 % auf Rang zwei. Auf der Agritechnica wird Krone den neuen „XXL“ als Großraum-Silierwagen mit Rotationsschneidwerk vorstellen


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen