Neuheit

Facelift für Rübenreinigungslader

Holmer-Maschinenbau: Terra Felis 3 evo

Erst 2017 hat Holmer den Terra Felis 3 mit hochfahrbarer Kabine vorgestellt. Jetzt folgt ein Facelift mit neuem Motor, dem Telemetrie-System EasyHelp 4.0 und einer Datenschnittstelle für Wiegedaten. Das neue Modell heißt Terra Felis 3 evo.
Der Terra Felis 3 evo ist mit dem Mercedes Benz-Motor OM 936 mit 7,7 Liter Hubraum und 280 kW/381 PS ausgestattet. Dank AdBlue-Technologie und Dieselpartikelfilter erfüllt er die Abgasnorm Stage V. Mit dem Telemetrie-System EasyHelp 4.0 ist der Terra Felis 3 evo mit dem Internet verbunden. EasyHelp 4.0 ist unter anderem eine Lösung zur Ferndiagnose und -wartung für Servicetechniker. Zusätzlich bietet es Zugriff über die herstellerübergreifende Datenaustauschplattform agrirouter und verschiedene Farmmanagementsysteme wie beispielsweise farmpilot. Neu ist auch eine Datenschnittstelle für das Wiegesystem, um die Wiegedaten der Transportfahrzeuge von der zuständigen Zuckerfabrik an den Terra Felis zu übertragen. Das TopView-Kamerasystem mit einer 270°-Rundumsicht verfügt nun über vier Digitalkameras. Dank 3,00 m Außenbreite bei Straßenfahrt wird keine Sondergenehmigung fällig. Nach Tests in der Erntesaison 2019/20 wird der Terra Felis 3 evo ab 2020 serienmäßig gebaut.


Hersteller

HOLMER Maschinenbau GmbH

+49 (0) 9451 9303-0

http://www.holmer-maschinenbau.de/

Halle 25, Stand L04


Artikel geschrieben von

Christian Bruese

Schreiben Sie Christian Bruese eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen