Neuheit

Drillen mit Unterfußdüngung und 6 Metern Arbeitsbreite

Lemken: Compact-Solitair

Lemken hat seine Compact-Solitair mit Kurzscheibenegge um eine Version mit sechs Meter Arbeitsbreite und integrierter Unterfußdüngung erweitert. Der rund 5.000 Liter fassende Behälter der  Kombination ist zweigeteilt. Die Aufteilung lässt sich durch Verschwenken der Zwischenwand einfach ändern, um Dünger und Saatgut im Verhältnis 40:60, 50:50 oder 60:40 zu laden. Beide Teilbehälter lassen sich einfach mit Big Bag oder Schnecke befüllen.

Die elektrisch angetriebenen Dosierwellen für Saatgut und Dünger ermöglichen eine voneinander unabhängige, stufenlose Einstellung der Ausbringmengen. Dabei liegt der Verstellbereich für Saatgut zwischen 1,5 und 300 kg und für Dünger zwischen 50 und 600 kg pro Hektar.

Zur Saatbettbereitung werden die Werkzeuge der Kurzscheibenegge Heliodor eingesetzt, gefolgt von Doppelscheibenscharen zur Düngerablage mit 400 mm Durchmesser. Diese platzieren den Dünger präzise in der gewünschten Ablagetiefe zwischen den Saatreihen. Den Schardruck kann man dabei auf maximal 150 Kilogramm erhöhen. Die großvolumigen Räder der Reifenpackerwalze sorgen anschließend für die optimale Rückverfestigung des Saatbetts. Zur zusätzlichen Vorverdichtung der Saatreihen mit 16,7 cm Abstand bietet Lemken eine integrierte Trapezpackerwalze an.

Die Maschine kann ab sofort bestellt werden.


Hersteller

Lemken

0 28 02 / 81-0

http://www.lemken.com/de/



Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen