Kverneland Optima Zentraldosierung

Mais nachfüllen per BigBag

Kverneland stellte für die Optima eine Zentraldosierung vor.

Kverneland stellte für die Optima eine Zentraldosierung vor. Hierfür ist auf der verstärkten Deichsel ein Drucktank mit 880 l Volumen platziert. Bis auf einen Leermelder arbeitet das System ausschließlich pneumatisch. Unten im Tank sind Injektoren eingebaut, um die Saatkörner zu den Säreihen zu fördern. Vorerst wird der Tank für Mais und Soja freigegeben. An den Säreihen angekommen wird eine kleine Vorkammer mit weniger als einem Liter Volumen gefüllt, bevor die Saatkörner in den unveränderten SX-Säherzen vereinzelt werden. Eine Nachrüstung an bestehende Optima-Sägeräte ist nicht möglich, weil die Deichsel verstärkt wurde. Zum Frühjahr 2021 wird das System unbegrenzt verfügbar sein.


Hersteller

Kverneland Group Deutschland GmbH

02921/3699-0

http://www.kvernelandgroup.com/de

Halle 25, Stand H10



Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen