Neuheit

Vielseitiger Strohstriegel

McConnel: Rakaerator

Der neue Strohstriegel Rakaerator aus dem Hause McConnel soll das Angebot an Strip-Till-Technik vervollständigen. Der Striegel soll Ernterückstände und Stroh effektiv zerkleinern, Schnecken bekämpfen und das bei einer besonders hohen Flächenleistung.

Der zweiteilig-klappbare Rakaerator hat eine Arbeitsbreite von 7,40 m, ein Gewicht von 1.700 kg und einen Leistungsbedarf von 88kW/120 PS. Sechs Zinkenreihen mit 144 verschleißfesten Federstahlzinken mit einer Stärke von 13 mm komplettieren den Striegel. Die Arbeitsgeschwindigkeit liegt laut McConnel bei bis zu 25 km/h - somit wären ohne Wendezieten gut 18 ha pro Stunde möglich.

Die Zinken führen eine 20 bis 50 mm tiefe Mikrobodenbearbeitung durch. So werden Bodenrisse verschlossen, die Kapillarität unterbrochen und somit wird die Feuchtigkeit im Boden gehalten. Ein Strichabstand von 50 mm soll für eine fein zerkrümelte Oberflächenstruktur sorgen.

Der Rakaerator lässt sich auch für die biologische Unkrautbekämpfung einsetzen. Zudem verspricht McConnel Einsparungen bei chemischen Schneckenbekämpfungsmitteln. Der Striegel verteilt Stroh und Erntereste, dabei werden Schneckennester zerstört und Schneckeneier trocknen aus.


Hersteller



Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen