Neuheit

Rapide überarbeitet

Schuitemaker: Rapide 1000er Serie

Schuitemaker präsentiert auf der Agritechnica in Hannover eine neue Rapide Mehrzweckwagen-Baureihe.

Der neue Kombiwagen bleibt der gezogenen Pickup treu. Mit gelenkten Stützrädern soll eine optimale bodenanpassung ermöglicht werden. Außerdem ist die bekannte Bodenfreiheit der gezogenen Pickup im ausgehobenen Zustand für den Häckselbetrieb oder auf dem Silo von Vorteil.

Überarbeitet hat Schuitemaker die Form der Rotorzinken. So soll das Futter mit weniger Kraft in den Laderaum befördert werden können. Zudem wurde eine automatische Kratzbodensteuerung integriert, die als Ladeautomatik fungiert. 

Ebenfalls neu ist eine schwenkbare Frontwand, die das Restfutter über dem Rotor schnell auf den Kratzboden fördern soll, damit eine restlose Entleerung ermöglicht wird. Die Frontwand ist dabei weiter oben angelenkt, so dass nur der untere Teil der Stirnwand schwenkt. 

Der untere Teil der Stirnwand (direkt über dem Rotor) schwenkt nach innen, aufgetürmtes Futter direkt auf den Kratzboden gefördert wird. (Bildquelle: Hersteller)


Hersteller

Schuitemaker Machines B.V.

+31 - 548 - 514125

http://www.sr-schuitemaker.nl/

Halle 25, Stand C21


Artikel geschrieben von

Tobias Bensing

Schreiben Sie Tobias Bensing eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen