Rekord-Agritechnica kündigt sich an

Die Agritechnica wächst weiter. Bereits jetzt haben sich für dieses Jahr rund 10 % mehr Aussteller angemeldet als im Rekordjahr 2011, so Agritechnica-Projektleiterin Freya von Rhade. Somit sei auch die Ausstellungsfläche in Hannover auf über 23 ha angewachsen. Die zunehmende Internationalität spreche für die stetig steigende globale Ausrichtung der Unternehmen. Mehr als 50 % der Aussteller stammen aus dem Ausland. Neben dem Schwerpunkt „Systems & Components“ wird in Halle 1 unter dem Motto: „Landtechnik im Detail“ ein kompletter Traktor in seine Einzelteile zerlegt und anschließend wieder zusammengebaut. Zudem wird es erstmals ein Special zum Thema „Reisanbau“ geben, da das Getreide weltweit auf über 160 Mio. ha angebaut wird. Ein internationales Händler- und Gebrauchtmaschinenzentrum wird in Halle 2 zu finden sein. Die Ausstellungsfläche der Agritechnica wächst auf über 23 ha. Über 50 % der Aussteller kommen aus dem Ausland.