Werkzeug unter der Lupe: Bitbox von Würth

Würth stellte eine neue, 33-teilige Bitbox vor. Wir haben die Box genauer unter die Lupe genommen und einem Kurztest unterzogen.

Und schon wieder eine andere Schraube! — Ein Problem, das man nicht nur beim Auswechseln von Zaunlatten hat. Würth hat hierfür eine neue Bitbox im Programm, die mit 32 verschiedenen Bits auftrumpft. Das farblich gekennzeichnete Bit-Sortiment ist im Deckel zusätzlich benannt.

An Bits enthalten sind drei Schlitz (SZ 0,6 x 4,5 mm bis 1,2 x 6,5 mm), neun Kreuzschlitz (PH1 bis 3/PZ 1 bis 3), vier Innensechskant (6kt 4 bis 6 mm), acht Torx (TX10 bis TX40) und acht Bits vom Würth-eigenen ASSY-System (RW10...

Verwandte Beiträge

Die Klemmbacken selbsthaltender Fettkupplungen werden meistens per Spange arretiert. Dieser Kuppler funktioniertanders und wird aufgeschraubt.

Der neue Zangenschlüssel XS ist der derzeit kleinste Zangenschlüssel im Produktportfolio von Knipex.

Mit einem Mutternsprenger sollen sich festsitzende Muttern aufsprengen lassen, ohne das Gewinde der Schraube oder des Stehbolzens zu zerstören.

Ein Batterietester misst verschiedene Parameter wie Ladezustand und Starterspannung. Wir haben uns ein hochpreisiges Gerät genauer angeschaut.

Blindnietmuttern haben ein Innengewinde und funktionieren nach dem gleichen Prinzip wie konventionelle Blindnieten. Ein Werkzeug hierfür bietet das Unternehmen Proster.

Magnete eignen sich hervorragend zum Fixieren von Werkstücken beim Schweißen und Montieren. Wir haben zwei Varianten unter die Lupe genommen.

Um Lagerschäden frühzeitig zu detektieren, gibt es sogenannte Industrie-Stethoskope. Wir haben ein Modell genauer unter die Lupe genommen.

Die Redaktion empfiehlt

In der kalten Jahreszeit wünscht man sich warme Hände an der Werkbank. Wir zeigen drei Heizsysteme im Vergleich.